Newsbeiträge

Kommunikation und Medien

Kommunikation und Medien: Bürgermeister-Kandidaten zur Westumgehung

Eingereicht von UweKleinig am 07. Nov 2012 - 20:13 Uhr

Auf Nachfrage bei öffentlichen Vorstellungsrunden der Kandidaten/-innen für das Amt des Bürgermeisters von Pinneberg haben sich die Kandidaten/-innen zur Bedeutung der Westumgehung für sie persönlich wie folgt geäußert:

Der Bau der Westumgehung hat für

  • Urte Steinberg oberste Priorität, weil sie sie für Gewerbeansiedlungen für unverzichtbar hält. Baubeginn sollte am besten sofort sein.

  • Traudchen Perrefort oberste Priorität, weil sie für die Innenstadt- und Gewerbeentwicklung seit langem herbeigesehnt wird. Der erste Spatenstich sollte am liebsten heute noch erfolgen.

  • Meike Oltmanns-Hase nicht oberste Priorität. Ratsbeschlüsse aber müssen umgesetzt werden, wo sie sich in der Pflicht sieht.

  • Ole Bues keinerlei Bedeutung. Er persönlich will keine Westumgehung.
  •  

    Weitere Beiträge in Kommunikation und Medien:

    Aktuelles

    Wer ist online

    0 registrierte Benutzer und 8 Gäste online.

    Noch nicht registriert oder angemeldet.